Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Veröffentlichungen
Stellenangebote
Fachbereichsleiter/in „Innere Verwaltung/Schulen/Soziales"

24.10.2019: Fachbereichsleiter/in „Innere Verwaltung/Schulen/Soziales"

In der Gemeinde Aldenhoven ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle (EG13/A13) des Leiters (m/w/d) des Fachbereiches „Innere Verwaltung/Schulen/Soziales" unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.

Die Gemeinde Aldenhoven beabsichtigt die Stelle des Leiters (m/w/d) des Fachbereiches „Innere Verwaltung/Schulen/Soziales" unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Unsere gewachsene Infrastruktur bietet den rund 14.100 Einwohnern in sieben Ortschaften einen angenehmen Lebensraum. Sie bietet daneben unseren kleinen und größeren Gewerbe- und Industriebetrieben viele Standortvorteile, wie z.B. die verkehrsgünstige Lage im Mittelpunkt des Städtedreiecks Aachen – Köln – Mönchengladbach, direkt an der A44.

Für die Wahrnehmung der zu erfüllenden Aufgaben benötigen Sie als Bewerber (m/w/d) mindestens eine gehobene Verwaltungsqualifikation (z. B. abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungsfachwirt/in (FH) bzw. als Bachelor of Laws (FHöV) oder als Verwaltungsfachwirt/in). Wir erwarten mehrjährige Erfahrung in Leitungs- und Führungsverantwortung, möglichst in einem Haupt- bzw. Personalamt. Alternativ verfügen Sie über ausreichende berufliche Erfahrung bei der Wahrnehmung entsprechender Arbeitsaufgaben in einer öffentlichen Verwaltung.

Die Vergütung erfolgt im Rahmen des TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) bzw. bei vorliegenden Voraussetzungen auf Wunsch als Beamter entsprechend der Verordnung über die Laufbahnen der Beamtinnen und Beamten im Land Nordrhein-Westfalen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Fachliche und organisatorische Verantwortung für den Fachbereich Innere Verwaltung/Schulen der Gemeinde mit aktuell zwölf Beschäftigten in derzeit drei Abteilungen. Zusätzlich soll die Abteilung Soziales mit fünf Beschäftigten in den Fachbereich integriert werden
  • Fachliche Leitung der Abteilung Allgemeine Verwaltung, Personal, Kultur/Sport mit den Schwerpunktthemen Personal, Organisation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Federführung im Bereich des Personalmanagements einschließlich Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Klärung von allgemeinen Rechtsangelegenheiten (gemeindliches Satzungs- und Vertragsrecht, kommunalrechtliche Grundsatzfragen) sowie Erstellung von Satzungen und Dienstvereinbarungen
  • Vor- und Nachbereitung von sowie Teilnahme an den Sitzungen gemeindlicher und überörtlicher Gremien, Ausschüsse und Arbeitsgemeinschaften

Eine weitere Abgrenzung des Aufgabengebietes sowie die Übertragung weiterer Aufgaben bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Ihre fachlichen Kompetenzen:

  • Mehrjährige praktische Erfahrungen und umfassende Kenntnisse in der Kommunalverwaltung
  • Sichere Kenntnisse der einschlägigen Rechtsnormen des Kommunalverfassungsrechts NRW
  • Umfassende Kenntnisse im Beamtenrecht sowie im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes
  • Grundkenntnisse des Sozialrechts nach dem SGB XII, AsylbLG und dem Wohngeldgesetz
  • Kompetenz und mehrjährige Erfahrung in der Mitarbeiterführung

Ihre persönlichen Kompetenzen:

  • Hohe Belastbarkeit,
  • Überdurchschnittliche Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit, Eigeninitiative und Verhandlungsgeschick
  • Planungs- und Organisationsvermögen
  • Strategisches und ergebnisorientiertes Denken und Handeln
  • Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Teamführung
  • Freundliches, serviceorientiertes und bürgernahes Auftreten sowie Aufgeschlossenheit für deren Belange
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Teilnahme an Sitzungen der gemeindlichen Gremien außerhalb der üblichen Dienstzeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Eingruppierung in den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) nach EG 13 bzw. Besoldung nach A 13 LBesG NRW (abhängig von der Qualifikation und von bisherigen Tätigkeiten)
  • Eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden (gemäß TVöD) bzw. bis zu 41 Wochenstunden (Beamtenverhältnis)
  • Fachspezifische- und fachübergreifende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem äußerst engagierten Team, das sich auf Ihre Mitarbeit freut
  • Vereinbarkeit von Berufstätigkeit, Freizeit und Familie
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Im Interesse der Frauenförderung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung:

Wenn wir Ihr Interesse an dieser vielseitigen Tätigkeit geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 20. November 2019 vorzugsweise per E-Mail als PDF-Dokument an

bewerbungaldenhovende

Alternativ übersenden Sie Ihre Unterlagen bitte an die

Gemeindeverwaltung Aldenhoven
-Personalamt-
Dietrich Mülfahrt Straße 11-13
52457 Aldenhoven

Hinweise:

Wenn Sie eine Rückgabe Ihrer schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.


Wenn Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an uns senden, so erhalten Sie in jedem Fall auch eine Eingangsbestätigung per Mail zurück. Wenn Sie diese Bestätigung nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums erhalten, so können Sie davon ausgehen, dass Ihre E-Mail bei uns nicht angekommen ist. In diesem Fall sollten Sie mit uns persönlich Kontakt aufnehmen.

Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben wie z.B. Name, Anschrift, Kontaktdaten sowie die notwendigen Angaben zu Ihrer Person. Die Verwendung oder Weitergabe Ihrer Daten an unbeteiligte Dritte wird ausgeschlossen. Wir halten uns dabei strikt an die Datenschutzgesetze und die sonstigen datenschutzrelevanten Vorschriften.

Als Ansprechpartner im Vorfeld Ihrer Bewerbung stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Gemeinde Aldenhoven

Bürgermeister Ralf Claßen
Zimmer 19
Dietrich-Mülfahrt-Straße 11-13
52457 Aldenhoven

Telefon +49 2464 586132
Telefax +49 2464 586332
E-Mail r.classenaldenhovende

Personalamt
Frau Felicitas Siebert
Zimmer 11
Dietrich-Mülfahrt-Straße 11-13
52457 Aldenhoven

Telefon +49 2464 586134
Telefax +49 2464 586101
E-Mail f.siebertaldenhovende

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag: 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr
und an allen Tagen nach Vereinbarung

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos