Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Veröffentlichungen
Stellenangebote
Sachbearbeitung Wohngeld

05.11.2021: Sachbearbeitung "Wohngeld" in der Abteilung Soziales (m/w/d)

Die Gemeinde Aldenhoven im Kreis Düren ist eine dynamisch aufstrebende Gemeinde mit ca. 14.000 Einwohner*innen, verkehrsgünstig im Städtedreieck Aachen-Köln-Düsseldorf gelegen. Zur Verstärkung des Teams sucht die Gemeinde Aldenhoven zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter*in im Bereich "Wohngeld" (m/w/d). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (aktuell 39 Stunden/Woche für tariflich Beschäftigte).

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung und Betreuung von Hilfesuchenden
  • Sachbearbeitung in Wohngeldangelegenheiten
  • Rückforderungen zu Unrecht erbrachter Leistungen
  • Prüfung und ggf. Einleitung von Bußgeld- und Strafverfahren
  • Überprüfung von Datenabgleichen nach § 33 WoGG
  • Zuarbeit zu Widerspruchsverfahren
  • Sachbearbeitung nach den Rechtsvorschriften für Bildung und Teilhabe (BuT)
  • Vertragswesen für gemeindlich genutzte Wohnunterkünfte

Das bringen Sie mit:

  • einen Abschluss im Verwaltungslehrgang I bzw. als Verwaltungsfachangestellte*r

Wünschenswert:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • einschlägige Erfahrung im Wohngeldgesetz sowie der SGB II, X und XII

Weitere förderliche Voraussetzungen sind:

  • hohe Sozialkompetenz
  • Durchsetzungsvermögen und Vermittlungsfähigkeit auch schwieriger Sachverhalte
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Großes Engagement, Flexibilität und hohe Belastbarkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsvermögen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung

Wir bieten Ihnen:

  • Für Tarifbeschäftigte ist die Eingruppierung in Abhängigkeit von den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8 TVöD-VKA möglich.
  • Ein interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Betätigungsfeld in einem engagierten Team.
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Gleitzeitregelung.
  • Entwicklungsperspektiven und -möglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
  • Eine attraktive Altersversorgung durch die Rheinische Zusatzversorgungskasse.

Die Gemeinde Aldenhoven fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen von qualifizierten Personen, unabhängig von Alter, Religion, sexueller Orientierung, Geschlecht, sozialer und kultureller Herkunft, Weltanschauung oder Behinderung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung:

Wenn wir Ihr Interesse an dieser vielseitigen Tätigkeit geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 03.12.2021 vorzugsweise per E-Mail als PDF-Dokument an

bewerbung-sozialesaldenhovende

Alternativ übersenden Sie Ihre Unterlagen bitte an die

Gemeindeverwaltung Aldenhoven
-Personalamt-
Dietrich-Mülfahrt-Straße 11-13
52457 Aldenhoven

Hinweise:

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens.

Bitte beachten Sie, dass alle Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Wenn Ihre Bewerbungsunterlagen zurückgesendet werden sollen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Die Gemeinde Aldenhoven erstattet keine Bewerbungskosten.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos