Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Veröffentlichungen
Pressemitteilungen, News
indeland-Triathlon 2017

12.06.2017: Der indeland-Triathlon feiert Jubiläum

Am Sonntag, 25. Juni 2017, nur eine Woche bevor die Profis der Tour de France durch Aldenhoven radeln, fahren und laufen die Triathleten zum 10. Mal beim indeland-Triathlon durch Aldenhoven. Begleitend dazu wird es im Ortskern von Aldenhoven auch wieder ein Straßenfest geben.

Morgens um 10:00 Uhr starten die ersten der rund 1.500 Triahtleten am Blausteinsee in Eschweiler. Per Rad geht es durch das indeland bis nach Aldenhoven, wo im Römerpark die Räder gegen die Laufschuhe getauscht werden. Auf einem Rundkurs laufen die Sportler schließlich mehrmals durch den Ortskern, um im Römerpark den Zieleinlauf zu erreichen.

Im Ortskern von Aldenhoven erwartet die zahlreichen Besucher sowie die vorbeilaufenden Sportler dann ab 12:00 Uhr ein von der Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH gesponsertes Straßenfest. Auf der Showbühne an der kath. Kirche werden einige Tanzformationen aus Aldenhoven ihr Können zeigen und ein Clown wird für gute Stimmung sorgen. Moderation und Musik übernimmt wie schon im Vorjahr Stephan Demus.

Am Alten Turm bieten die St. Sebastianus Schützen Aldenhoven wie fast schon traditionell diverse Speisen und Getränke an. Auch der Alte Turm selbst wird wieder geöffnet sein. Und am Ludwig-Gall-Haus können die Besucher bei einem bunten Musikprogramm die Reibekuchen der KG Turmschwalben genießen. Für „flüssige Nahrung“ wird dort die Aldenhovener Marinekameradschaft sorgen. Zudem feiert an diesem Tag der alteingesessene Betrieb "Optik Uhren Schmuck Kriescher" sein 50-jähriges Betriebsjubiläum. Aus diesem Anlass ist das Geschäft geöffnet und es findet ein große Jubiläumsverlosung statt.

Kostenlose Parkplätze sind für die Sportler und Besucher vor Ort und in der näheren Umgebung in ausreichender Menge vorhanden und ausgeschildert. Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sorgen als Streckenposten dafür, dass sich Autofahrer und Rad fahrende Triathleten nicht in die Quere kommen.

Bis 18:00 Uhr, wenn die letzten Läufer bereits den Ort passiert haben, können alle den hoffentlich sonnigen Tag bei Musik und kühlen Getränken ausklingen lassen.

Suchen
Suche
Suche