Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Veröffentlichungen
Pressemitteilungen, News
Naturschauspiel Gespinstmotten

30.05.2020: Naturschauspiel: Raupen und Netze an Bäumen und Sträuchern

Massenweise Raupen tummeln sich derzeit in spinnwebenartigen Netzen an Bäumen und Sträuchern in der Region. Es sind die Raupen der Gespinstmotten – gruselig, aber eigentlich komplett harmlos.

Von den Raupen der Gespinstmotten geht jedoch keine Gefahr aus. Sie sind völlig harmlos für Mensch und Tier. Bedingt durch die trockene Witterung treten sie derzeit massenhaft auf. Die Raupen fressen an Weg-, Straßen- und Waldrändern sowie in Parkanlagen und auf Friedhöfen die Blätter von Bäumen und Sträuchern.

Weißes Gespinst an Stämmen und Ästen

Dabei überziehen sie die kahl gefressenen Stämme, Äste und Zweige komplett mit einem weißen Gespinst, in dem sie zu Hunderten gesellig leben. Neben Traubenkirschen schmecken den Raupen der Gespinstmotten vor allem Weißdorn oder Weiden. Ihre seidigen Schleier spinnen sie, um sich vor Fressfeinden oder Witterungseinflüssen zu schützen.

Ganze Bäume und Sträucher können mit der Zeit völlig von den dichten Gespinsten überzogen sein. Die silbrigen Hüllen sind oft schon von weitem sichtbar.

Seit Jahren kann man das Naturschauspiel beobachten. Mitte Juni verpuppen sich die Gespinstmottenraupen im Schutz des Gespinstes. Etwa zwei Wochen später fliegen die ersten rund einen Zentimeter großen Falter mit den grauweißen Flügeln. Nach der Paarung legen sie ihre Eier in den Knospen der Pflanzen ab, wo sie bis zum nächsten Frühjahr problemlos überdauern. Dann wiederholt sich das gespenstische Schauspiel.

Zwar werden die Pflanzen in der Regel von den Raupen völlig kahlgefressen, doch sie erholen sich in der Regel gut und treiben um den sogenannten Johannistrieb am 24. Juni erneut aus.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos