Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Veröffentlichungen
Pressemitteilungen, News
Klimaschutzpreis 2021 verliehen

22.09.2021: Gemeinde Aldenhoven und Westenergie überreichen Westenergie-Klimaschutzpreis 2021

Klimaschützer erhalten Preisgelder im Wert von insgesamt 1.000 €.

Der von Westenergie und der Gemeinde Aldenhoven ausgelobte Klimaschutzpreis würdigt auch in diesem Jahr Initiativen, die in besonderem Maße Energie effizient einsetzen oder die Umweltbedingungen in den Kommunen erhalten oder verbessern. Die Gemeinde Aldenhoven unterstützt diese Maßnahmen und hat ihre Bürgerinnen und Bürger auch im Jahr 2021 wieder zur Beteiligung am Wettbewerb aufgerufen. Strom sparen, Luft und Wasser verbessern, Lebensräume erhalten: Klimaschutz erstreckt sich auf viele Gebiete. Entsprechend vielfältig waren die Ideen.

Eine unabhängige Jury hat alle eingegangenen Anträge gesichtet und folgende Preisträger ausgewählt.

1. Platz: Tree Team West - 500 Euro Preisgeld - 
Die Geschwister Lola, Anton und Henri Mommertz sowie Christopher Freidel und Benett Nelles engagieren sich seit vielen Jahren im "Tree Team West" und kämpfen gemeinsam gegen den Klimawandel. Sie halten Vorträge in Schulen über den Klimawandel und über Klimagerechtigkeit, geben Interviews in den Medien und sammeln Spendengelder, um damit Bäume zu pflanzen. Unterstützung haben die Kinder hier schon von namhaften Personen wie der Kölner Band "Cat Ballou" erhalten. Auch in der Gemeinde Aldenhoven haben die Kinder durch verschiedene Pflanzaktionen auf ihre Projekte aufmerksam gemacht. Das Preisgeld wird das "Tree Team West" für neue Pflanzaktionen einsetzen. 

2. Platz: Pfadfinder Siersdorf-Stamm Kreuzritter - 300 Euro Preisgeld - 
Die Pfadfinder werden schon ab dem Alter von 6 Jahren für ein umweltbewusstes Denken geschult. Sie beteiligen sich jedes Jahr am Frühjahrsputz der Gemeinde Aldenhoven. Aber sie sammeln nicht nur Müll, sondern beschäftigen sich auch mit dem Themen "zu schade zum Wegwerfen" und nachhaltiges Leben. 

3. Platz: Eheleute Erika Jankowski-Dickmeis und Willi Dickmeis - 200 Euro Preisgeld -
Das Ehepaar hat mehrere Grundstücke in der Gemeinde Aldenhoven gekauft mit der Absicht, diese entweder im ursprünglichen Zustand zu erhalten und diese zu pflegen, d.h. Wildwuchs und Verunreinigungen zu vermeiden, oder ehemals landwirtschaftlich genutzte Grundstücke zu renaturieren und klimafreundlich zu gestalten. 

4. Platz: Dorfgemeinschaft Siersdorf - Sachpreis -
Die Dorfgemeinschaft Siersdorf zeigt seit vielen Jahren ein fortwährendes, großes Engagement für die Umwelt. In diesem Jahr erhält die Dorfgemeinschaft einen Sachpreis für die Idee eines Umweltmarktes im Ortsteil Siersdorf. 

Die Urkunden und das Preisgeld von insgesamt 1.000 Euro wurden heute von Bürgermeister Ralf Claßen gemeinsam mit Frau Sarah Thiessen, Kommunalbetreuerin der Westenergie AG, übergeben. 

Bürgermeister Claßen dankte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Engagement und fügte an: "„Auch in diesen belastenden Zeiten der Pandemie ändert sich nichts an den grundlegenden Fragestellungen: Unser Klima ist essentiell für die Entfaltung der Natur und unser aller Leben. Es hat zu allen Zeiten das gesellschaftliche und wirtschaftliche Verhalten der Menschen beeinflusst und es liegt entsprechend in unserer aller Verantwortung, schonend damit umzugehen. Besonders der vorbildliche Einsatz der jungen Generation sollte uns allen Ansporn sein, uns nach Kräften für den Schutz der Natur und für die Bewahrung einer gesunden Umwelt für die nachfolgenden Generationen einzusetzen."

Sarah Thießen stellte fest: „Alle Bewerber – und sind sie noch so jung - haben sich hier etwas einfallen lassen. Das großartige Engagement, das in den Projekten gezeigt wurde, ist sehr lobenswert.“

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos