Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Veröffentlichungen
Pressemitteilungen, News
Bombenfund am Pestalozziring

29.04.2019: Erneuter Bombenfund am Pestalozziring in Aldenhoven

Der Kampfmittelräumdienst und Einsatzkräfte sind vor Ort. Im Umkreis von ca. 300 m um die Fundstelle muss heute Abend noch evakuiert werden. Die zentrale Sammelstelle ist in der Aula der Hauptschule eingerichtet. (Stand: 20:00 Uhr)
Heute am späten Nachmittag wurde bei Bauarbeiten in Aldenhoven am Pestalozziring erneut eine 2,5-Zentner-Fliegerbombe gefunden worden. Die Bombe wird noch am heutigen Abend entschärft. Geplant ist eine Entschärfung gegen 22 Uhr. Die Fundstelle muss bis 21 Uhr um Umkreis von 300 Metern evakuiert werden (siehe Karte).

In der Aula der Hauptschule, Schwanenstraße 6 in Aldenhoven, wurde eine Sammelstelle eingerichtet. Sofern Sie sich zu Freunden oder Verwandten begeben können, tun Sie das bitte umgehend. Für alle übrigen Bürgerinnen und Bürger steht die zentrale Sammelstelle zur Verfügung.

Wir bitten Sie alle um etwas Verständnis und Geduld. Einsätze dieser Größenordnung benötigen leider ihre Zeit!

Aktuelle Infos zur Bombenentschärfung gibt es den ganzen Abend über in der NINA-Warn-App und auf unserer Facebook-Seite.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos