Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Veröffentlichungen
Aldenhoven Info-Blatt
Aktuelles Grußwort

Aktuelles Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, schon wieder sind vier Wochen vergangen und ich habe den Eindruck, das Jahr fliegt gerade an uns vorbei.

Vorbei ist auch das erste große Vereinsfest in diesem Jahr, bei dem ich auf viele glückliche Menschen getroffen bin, die sich ebenso wie ich wahnsinnig darüber gefreut haben, endlich wieder zusammen feiern zu dürfen. Den Auftakt bildete in diesem Jahr das Schützenfest der St. Matthäus Schützenbruderschaft in Neu-Pattern, bei dem viele Besucherinnen und Besucher aus den umliegenden Ortschaften und sogar überregional angereist sind. Das wunderbare Wetter tat sein Übriges dazu, so dass man insgesamt von einem wunderschönen und rundum gelungenen Fest sprechen darf. Einladen darf ich Sie bereits heute zum traditionellen Wiesenfest der Pfadfinder in Siersdorf am kommenden Wochenende (21./22.05.2022). Auf der Wiese neben der Pfadfinderhütte in Siersdorf freuen sich die Pfadfinder vom Stamm „Kreuzritter“ in Siersdorf auf hoffentlich viele Besucherinnen und Besucher. Wie immer wird insbesondere für Kinder viel geboten und selbstverständlich auch wie gewohnt für das leibliche Wohl gesorgt.

Zwischenzeitlich ist auch die Landtagswahl 2022 vorbei. Viele von uns, aber insgesamt leider viel zu wenige Menschen, haben gewählt und damit die Voraussetzungen für die Arbeit einer neuen Landesregierung geschaffen. Den demokratischen Parteien kommt nun der Auftrag zu, eine tragfähige Regierung zu bilden und gute Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Ich hoffe, dass dies gelingt, die zahlreichen großen „Baustellen“ angegangen werden und dass letztlich auch unsere Gemeinde davon profitiert. Heute ist aber bereits feststellbar, dass die bisherige Landtagsabgeordnete in unserem Wahlkreis 11, Frau Dr. Patricia Peill, ihren Wahlkreis direkt gewonnen hat und ihn und damit auch uns alle in den kommenden Jahren in der Landeshauptstadt Düsseldorf repräsentieren wird. Ich gratuliere ihr dazu auch von dieser Stelle sehr herzlich und wünsche ihr für ihre weitere Arbeit viel Glück und Erfolg!

Mitte Mai musste es werden, bis die Beratungen zum Gemeindehaushalt 2022 in der zurückliegenden Ratssitzung zu konkreten Festlegungen bei verschiedenen Haushaltspositionen führten. Durch den verspäteten Zeitpunkt des Haushaltsbeschlusses sind zudem die ersten fünf Monate des Jahres bereits vorbei, so dass sich alleine dadurch erhebliche Veränderungen zu den seit Herbst 2021 ermittelten Haushaltsansätzen ergeben. Klar war allerdings bereits vorher, dass der übereinstimmende politische Wille, keine Erhöhung der Grundsteuern zur Erhöhung der gemeindlichen Einnahmen vorzunehmen, in der weiteren Haushaltsplanung umgesetzt werden soll. Es wird also keine Steuerhöhungen in 2022 geben. Die dadurch entgangenen Einnahmen sowie die erheblich gestiegenen Ausgaben müssen daher an anderer Stelle kompensiert werden, um das unvermeidliche Haushaltsdefizit, welches aus den angesparten Rücklagen ausgeglichen werden muss, nicht zu stark ansteigen zu lassen. Im Rahmen dieser erneuten Einsparmaßnahmen wurden u.a. die Ansätze für die Finanzierung des Partnerschaftskomitees im 40. Jubiläumsjahr unserer Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Albèrt, die sportmotorischen Tests für die Kinder in den Grundschulen und der Gesamtschule, mögliche schülerzahlbezogene Zuschüsse für das Gymnasium Haus Overbach und das Mädchengymnasium Jülich gekürzt bzw. gestrichen. Auf weniger als die Hälfte wurde auch der Ansatz für die Durchführung gemeindeeigener Veranstaltungen (Jubiläumsfest Aldenhoven, Weihnachtsmarkt etc.) gekürzt. Möglicherweise halten Sie mit dieser Ausgabe der Aldenhoven Infoblatt auch eine der letzten Ausgaben in den Händen, denn auch der durch Kostensteigerungen des Verlags erhöhte Ansatz für die Finanzierung der Aldenhoven Infoblatt wurde wieder reduziert. Wir werden als Verwaltung in Verhandlungen mit dem Verlag versuchen, das für viele Menschen wichtige Angebot der Aldenhoven Infoblatt zu erhalten. Erhöht wurde im Gegenzug der Aufwandsansatz für Repräsentation und Ehrungen durch die stellvertretenden Bürgermeister und Ortsbürgermeister.

Sehr erfreulich, aber auch dringend erforderlich ist die mit großer Mehrheit getroffene Entscheidung des Gemeinderates, dem dringenden Personalmehrbedarf durch eine entsprechende Personalmehrausstattung Rechnung zu tragen. Dafür bedanke ich mich persönlich und im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde ausdrücklich und sehr herzlich. Dem Artikel zur Position der Gemeinde Aldenhoven in den veranschlagten Personalausgaben 2022 können Sie entnehmen, dass Aldenhoven voraussichtlich über die zweitniedrigsten Personalausgaben verfügen wird. Wir bewegen uns also mit unserer Personalausstattung bereits heute auf einem sparsamen und vergleichsweise sehr niedrigen Niveau.

Unter der Überschrift „Unsere Gemeinde, unsere Heimat!“ lobt die Gemeinde Aldenhoven auch in diesem Jahr wieder den mit 5.000 Euro dotierten Heimat-Preis 2022 aus. Mit diesem vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen (MHKBG NRW) seit 2018 geförderten Preis soll Städten und Gemeinden die Möglichkeit gegeben werden, besonderes lokales Engagement für Heimat sowie nachahmenswerte Praxisbeispiele zu würdigen. Die Förderung des Preisgeldes durch das Land erfolgt im Rahmen einer Vollfinanzierung des Preisgeldes in Höhe von 5.000 Euro. Unser Gemeinderat hat auf meinen Vorschlag hin beschlossen, nach 2019 auch in den Jahren 2020 bis 2022 in der Gemeinde Aldenhoven einen Heimat-Preis auszuloben und so freue ich mich auch in diesem Jahr wieder auf hoffentlich viele gute Vorschläge. Weitere Informationen zum Heimatpreis und zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Internetseite und auf unseren sozialen Medienkanälen.

In der zurückliegenden Woche haben wir die neuen Spielgeräte auf dem Aldenhovener Römerparkspielplatz für unsere Kinder freigegeben. Sowohl die große neue Tauschaukel als auch die neue Spiellandschaft „Piratenschiff“ erfreuen sich größter Beliebtheit. Ich freue mich sehr, dass beide so gut angenommen werden und wünsche allen Kindern und ihren Eltern viel Spaß auf unserem nun noch mehr aufgewerteten zentralen Spielplatz. Abhängig von der Haushaltsgenehmigung, denn ohne diese dürfen wir nur Pflichtausgaben tätigen, werden wir dann die bereits mehrfach erwähnten Erneuerungs- und Sanierungsarbeiten an verschiedenen weiteren Spielplätzen im Gemeindegebiet beginnen und umsetzen.

Mit prominenter Beteiligung der Landesregierung erfolgte am 3. Mai der große LiftOff, also der Startschuss für das innovative Center for Vertical Mobility (CVM) auf dem Campus Aldenhoven in Siersdorf.  Unter Beteiligung u.a. von Landesverkehrsministerin Ina Brandes und Landeswirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart, der Landtagsabgeordneten Dr. Patricia Peill, Rektor Professor Dr. Dr. Ulrich Rüdiger sowie weiteren relevanten Vertretern der RWTH Aachen, des Kreises und der Gemeinde Aldenhoven, der ZRR, der Flugsicherung der Bundeswehr sowie des Mobilfunknetzbetreibers Vodafone wurde das Center for Vertical Mobility (CVM) auf dem Campus Aldenhoven in Siersdorf ganz konkret auf den Weg gebracht. Hierzu werden wir in der möglichen nächsten Ausgabe weitere Informationen geben. Mehr Informationen erhalten Sie dann auch zu den Planungen und zum Programm für die 1100 Jahrfeier unseres Ortes Aldenhoven, welche wir gemeinsam mit dem Schützenfest unserer St. Sebastianus Schützenbruderschaft feiern. Als Vorsitzender des Festausschusses und Schirmherr freue ich mich gemeinsam mit den Schützen schon heute, Ihnen dann ein schönes Programm präsentieren und Sie bei den Feierlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche Ihnen und uns allen von Herzen baldigen Frieden und weiterhin eine gute Zeit.

Bleiben Sie gesund, Ihr
Ralf Claßen
Bürgermeister 

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos