Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Online-Dienste für Bürger
einfache Melderegisterauskunft

Melderegisterauskunft, einfache (Antrag)

Im Rahmen einer einfachen Melderegisterauskunft erhalten Sie von der Meldebehörde Familienname, Vornamen, Doktorgrad und derzeitige Anschriften zu der gesuchten Person. Ist die Person verstorben wird Ihnen dies mitgeteilt.

Allgemeine Informationen:

Ob Ihnen eine Meldebehörde eine Auskunft über die Daten der gesuchten Person erteilt, liegt in deren pflichtgemäßem Ermessen. Die einfache Melderegisterauskunft wird nicht erteilt, wenn eine Auskunftssperre im Melderegister eingetragen ist oder für die Meldebehörde Grund zu der Annahme besteht, dass hieraus eine Gefahr für schutzwürdige Interessen des Betroffenen oder einer anderen Person erwachsen kann.

Die von Ihnen gesuchte Person muss anhand Ihrer Angaben eindeutig identifiziert werden können. Das heißt, dass Sie bereits über Daten zum Betroffenen verfügen müssen. Dies sind in der Regel der Vor- und Familienname, das Geburtsdatum bzw. das Alter und das Geschlecht.

Auskünfte aus dem Melderegister erhalten Sie immer aus dem aktuellen Melderegister. Das aktuelle Melderegister enthält die Daten von Einwohnerinnen und Einwohnern, die in Aldenhoven gemeldet sind oder nicht länger als fünf Jahre verzogen oder verstorben sind.

Rechtsgrundlage ist § 44 Bundesmeldegesetz (BMG).

Anträge von Großkunden

Großkunden (Poweruser) sind z.B. Unternehmen oder Anwaltskanzleien, die regelmäßig und im größeren Umfang einfache Melderegisterauskünfte benötigen. Sie können sich bei ZEMA über ein Kontaktformular registrieren lassen.

Anträge von Behörden

Mitarbeitern von Behörden wird es über das Meldeportal für Behörden (MpB) ermöglicht, die für die Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlichen Melderegisterdaten kostenlos nachzufragen.

Sollten Sie dort noch nicht registriert sein, so wenden Sie sich bitte direkt an den Ansprechpartner innerhalb Ihrer Behörde.

Anträge von Firmen und Privatpersonen

Einzelne Anfragen von Firmen und Privatpersonen können elektronisch, schriftlich oder persönlich direkt im Bürgerbüro der Gemeinde Aldenhoven gestellt werden. Es ist auch ein elektronischer Antrag auf Melderegisterauskunft für mehrere Personen gleichzeitig möglich.

benötigte Unterlagen:

Antrag mit den Meldedaten der Person, soweit sie Ihnen bekannt sind.

Gebühren / Zahlart:

Für eine einfache Melderegisterauskunft wird pro gesuchte Person eine Verwaltungsgebühr von 11 € erhoben.

Bei elektronischer Anfrage sind die Gebühren per Online-Zahlungsabwicklung zusammen mit dem Antrag zu bezahlen. Es stehen mehrere Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl.

Bei schriftlicher Anfrage müssen die Gebühren der Anfrage beigefügt oder vorab überwiesen werden. Eine Abbuchungsermächtigung oder Briefmarken können aus verwaltungstechnischen Gründen nicht akzeptiert werden. Bitte legen Sie Ihrer Melderegisteranfrage entweder einen Scheck, die Kopie des Überweisungsformulars mit Bankstempel oder eine Kopie der Online-Überweisung bei. Unsere Bankverbindung finden Sie in der Fußzeile dieser Seite.

Bei persönlicher Anfrage im Bürgerbüro können die Gebühren in bar oder mit EC-Karte bezahlt werden.

Bearbeitungszeit:

Bei elektronischer und schriftlicher Beantragung versenden wir die Melderegisterauskunft zeitnah auf dem Postweg. Ein Versand per E-Mail ist aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich.

Bei persönlicher Beantragung im Bürgerbüro können Sie ihre Auskunft sofort mitnehmen.


Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos