Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Nachruf Günther Schorn

Nachruf Günther Schorn

Uns hat die traurige Nachricht erreicht, dass Herr Günther Schorn im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Wir haben mit Günter Schorn einen Mitmenschen verloren, der sich – überkonfessionell und ohne Parteibindung – auf vielen Feldern für die Gemeinde Aldenhoven und ihre Bürgerinnen und Bürger engagiert und Gesicht gezeigt hat.

Er zählte zu den Gründungsmitgliedern des Bergmännischen Traditionsvereins für Stein- und Braunkohle "Glück Auf" Aldenhoven, war eine treibende Kraft in der "Geschichtswerkstatt" und einer der Paten des offenen Bücherschranks, um nur einige Beispiele zu nennen.

Von größter Bedeutung war ihm aber seine Arbeit gegen das Vergessen und für die Völkerverständigung. Daraus folgten für ihn konsequenterweise sein aktives Mitarbeiten im Bündnis gegen Rechts und im christlich-islamischen Gesprächskreis sowie die über Jahre währende Pflege der Gedenkstele zur Erinnerung an die im 3. Reich ermordeten Juden im Aldenhovener Römerpark.

Für seine Leistungen wurde er im Jahr 2010 mit dem Ehrenpreis für soziales Engagement des Kreises Düren ausgezeichnet.

Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden allen, die um Günther Schorn trauern. Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

gez.
Ralf Claßen
Bürgermeister

Suchen
Suche
Suche
Sekundärnavigation